Serie A: Erneute Pleite für Juve
Aktualisiert

Serie AErneute Pleite für Juve

Der Tabellenzweite Juventus Turin droht den Anschluss an Leader Inter Mailand zu verlieren. Die Turiner verloren beim 2:3 im Olimpico gegen Cagliari zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen. Alessandro Matri entschied in der 78. Minute die Partie zugunsten der Gäste aus Sardinien.

Nach sieben Auswärtsniederlagen in Folge kam Udinese beim 2:2 in Neapel zum ersten Punktgewinn auf fremdem Terrain seit drei Monaten. Die eingewechselten Antonio Di Natale und Fabio Quagliarella glichen noch vor der Pause für die Gäste aus, nachdem Napoli Mitte der ersten Halbzeit innerhalb von drei Minuten 2:0 in Führung gegangen war. Gökhan Inler spielte bei Udinese im linken Mittelfeld durch.

Kurztelegramme:

Napoli - Udinese 2:2 (2:2)

San Paolo. - 40 000 Zuschauer.

Tore: 24. Lavezzi 1:0. 27. Hamsik 2:0. 32. Di Natale (Foulpenalty) 2:1. 45. Quagliarella 2:2.

Bemerkung: Udinese mit Inler.

Juventus Turin - Cagliari 2:3 (0:1)

Olimpico. - 20 373 Zuschauer.

Tore: 16. Biondini 0:1. 31. Sissoko 1:1. 38. Nedved 2:1. 54. Jeda 2:2. 78. Matri 2:3.

Deine Meinung