172 Mitarbeiter infiziert : Erneuter Corona-Ausbruch bei Tönnies
Publiziert

172 Mitarbeiter infiziert Erneuter Corona-Ausbruch bei Tönnies

Beim Schlachter Tönnies in Weissenfels haben sich 172 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Beim Fleischerreibetrieb kam es im Sommer bereits an einem anderen Standort zu einem Massenausbruch.

von
Sven Forster
1 / 3
Bei Tönnies gab es erneuten Corona-Ausbruch. 

Bei Tönnies gab es erneuten Corona-Ausbruch.

imago images/Travel-Stock-Image
In Weissenfels haben sich 172 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert.

In Weissenfels haben sich 172 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert.

imago images/Future Image
 Beim Fleischerreibetrieb kam es im Sommer bereits an einem anderen Standort zu einem Massenausbruch. 

Beim Fleischerreibetrieb kam es im Sommer bereits an einem anderen Standort zu einem Massenausbruch.

imago images/Future Image

Bei der Firma Tönnies in Nordrhein-Westfalen wurden im Juni hunderte Angestellte positiv auf Covid-19 getestet. Nun gab es bei der selben Unternehmung, allerdings an einem anderen Standort, einen erneuten Ausbruch.

Wie die «Bild» schreibt, haben sich 172 Mitarbeiter des Werks in Weissenfels mit dem Virus infiziert. Das Unternehmen will die Betroffenen nun in einer gesonderten Quarantäneeinrichtung unterbringen. Ende der Woche sollen weitere Tests folgen.

Über 2000 Mitarbeiter sind im Werk in Weissenfels beschäftigt. Die Fabrik soll offen bleiben. Ende der Woche sollen weitere Tests folgen.

Deine Meinung