Aktualisiert 10.03.2005 10:07

Erneuter Wechsel bei Gucci

Das Modehaus Gucci kommt nicht zur Ruhe. Nach nur zwei Kollektionen warf Alessandra Facchinetti den Job wieder hin.

Die Nachfolge von Gucci-Stardesigner Tom Ford bleibt schwierig: Alessandra Facchinetti wird fortan anstelle der Italienerin Frida Giannini die Damenmode designen. Facchinetti gibt nach nur einem Jahr auf. Dies berichtet netzeitung.de. Gucci liess verlauten, dass es Meinungsverschiedenheiten zwischen Facchinetti und dem Management gegeben habe. In Mailand hatte Facchinetti gerade erst ihre zweite Kollektion für Gucci gezeigt. Die Kritiken für die frühere Mitarbeiterin Fords waren auch zumeist positiv.

Der neue Wechsel dürfte nun wieder Unruhe schaffen. Allerdings ist auch Frida Giannini mit dem sexy Gucci-Stil bestens vertraut. Die Römerin war bisher für die Accessoires zuständig.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.