Erotik-Markt wirbt mit einem Mann im Kuhslip
Aktualisiert

Erotik-Markt wirbt mit einem Mann im Kuhslip

Nachdem ein praller Frauenpo auf den Plakaten des Littauer Erotik-Marktes für heftige Entrüstung gesorgt hatte, wirbt das Geschäft neu mit einem nackten Mann im Kuhslip.

«Die gut hundert Plakate sind ein Dankeschön an die Innerschweizer Frauen», sagt Erotik-Markt-Inhaber Patrik Stöckli lachend. «

Und ausserdem wollte ich nach

den Morddrohungen, die ich wegen des Frauenpos erhalten hatte, nicht einfach klein beigeben.»

Deine Meinung