Vier Episoden geleakt: Erste «Game of Thrones»-Folgen schon im Netz
Aktualisiert

Vier Episoden geleaktErste «Game of Thrones»-Folgen schon im Netz

Offiziell läuft die neue Staffel von «Game of Thrones» erst am Sonntag im TV. Doch, oh Schreck: Wer suchte, fand die ersten vier Folgen schon online.

von
las
1 / 4
Epische Schlachten, Verschwörungen und Intrigen: «Game of Thrones» ist eine der beliebtesten Serien aller Zeiten.

Epische Schlachten, Verschwörungen und Intrigen: «Game of Thrones» ist eine der beliebtesten Serien aller Zeiten.

Keystone/AP/Helen Sloan
Die fünfte Staffel war auf HBO für den 12. April angekündigt. Wer fleissig suchte...

Die fünfte Staffel war auf HBO für den 12. April angekündigt. Wer fleissig suchte...

Keystone/AP/Helen Sloan
...fand sogeannte Leaks schon in der Nacht auf Sonntag im Internet.

...fand sogeannte Leaks schon in der Nacht auf Sonntag im Internet.

Keystone/AP/Helen Sloan

Die Fans der erfolgreichen Serie konnten den 12. April beinahe nicht abwarten, war doch der Start der fünften Staffel auf dem amerikanischen Fernsehsender HBO vorgesehen. Die Überraschung kam nun aber schon früher – und fiel unerwartet grösser aus. Sogenannte Screeners, Vorschauen, die für die Presse vorgesehen sind, fanden den Weg ins Netz. Und zwar nicht nur die erste, sondern gleich die ersten vier Folgen, wie das Portal Mashable erfahren hat.

Bereits vor einer Woche hatte Produzent Greg Spence seine Angst vor einem möglichen Leak in der «Denver Post» geäussert. Die Schauspieler kämen aus der ganzen Welt und schickten sich alle möglichen Dateien hin und her. Das vergrössere das Sicherheitsrisiko. Nun haben sich seine Befürchtungen offenbar bewahrheitet.

Deine Meinung