Aktualisiert

Erste Kandidaten für Schild-Nachfolge

Für die Nachfolge des Basler FDP-Regierungsrats Jörg Schild haben sich bis zum Montag parteiintern Vizepräsidentin Saskia Frei, Grossrat Hanspeter Gass und Gewerbedirektor Peter Malama gemeldet.

Weitere Kandidaturen sind möglich. Die FPD präsentiere «drei Persönlichkeiten mit unterschiedlichem Profil», sagte Parteipräsident Urs Schweizer am Montag vor den Medien. Nominiert wird am 8. Dezember an einem Parteitag. Mit den traditionellen bürgerlichen Partnern CVP und LDP werden Gespräche über eine Unterstützung geführt. Ebenso will die FDP die SVP kontaktieren.

Aus dem linken Lager werde es eher keine Gegenkandidatur geben, sagte SP-Parteisekretär Peter Howald auf Anfrage. Der Anspruch auf einen fünften Sitz in der Regierung sei nicht gegeben. Allerdings sei noch kein definitiver Entscheid gefallen.

Schild wird Anfang Januar sein neues Amt als Präsident von Swiss Olympic übernehmen und scheidet deshalb auf Ende März 2006 aus der Basler Regierung aus. Die Ersatzwahl finde voraussichtlich am 12. Februar 2006 statt, sagte Schild. Der 59-Jährige ist Vorsteher des Sicherheitsdepartements.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.