Aktualisiert 10.03.2005 20:08

Erste Krokusse und Schneeglöckchen in der Stadt

Nach dem langen Winter spriessen in der Stadt bereits Krokusse und Schneeglöckchen.

«Mit etwa zwei bis drei Wochen Verspätung sind wir daran, Stiefmütterchen oder Vergissmeinnicht zu pflanzen», erklärte Herwig Kühnen von der Stadtgärtnerei.

Etwa 50 Mann sind daran, den so genannten Frühjahresflor zu pflanzen und Sträucher zu stutzen.

Kühnen: «Ende April wird alles in intensiver Blüte sein.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.