Aktualisiert 30.05.2006 19:36

Erste St. Galler Festspiele: 70 Prozent der Tickets weg

Theaterdirektor Werner Signer hatte gestern allen Grund zur Freude: «Rund 70 Prozent der Tickets für die ersten St. Galler Festspiele sind weg.»

Zusammen mit St. Gallens Operndirektorin Franziska Severin taufte er in Rorschach einen Zug der Thurbo-Bahn, der ab sofort grossflächig für die Festspiele wirbt.

Mit der Openair-Vorstellung von «Carmina Burana» werden die Spiele am 23. Juni auf dem Klosterplatz in einer Arena mit Platz für 2500 Zuschauer eröffnet. Ein weiterer Höhepunkt des zehntägigen Anlasses dürfte die Tanzchoreografie in der Kathedrale werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.