Volketswil ZH : Erster Corona-Massentest an Zürcher Schule – sieben Prozent positiv getestet
Publiziert

Volketswil ZH Erster Corona-Massentest an Zürcher Schule – sieben Prozent positiv getestet

Letzte Woche mussten Schüler und Lehrpersonen der Schule Feldhof in Volketswil zu einem Corona-Massentest. Nun liegt das Ergebnis vor. Sieben Prozent wurden positiv auf das Coronavirus getestet.

von
Monira Djurdjevic
1 / 5
Der erste Corona-Massentest an  einer Zürcher Schule ist abgeschlossen. (Symbolbild)

Der erste Corona-Massentest an einer Zürcher Schule ist abgeschlossen. (Symbolbild)

Getty Images/Westend61
«Es konnten weitere positive Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen eruiert werden», teilte die Schulpflege von Volketswil mit. 

«Es konnten weitere positive Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen eruiert werden», teilte die Schulpflege von Volketswil mit.

Die vorläufige Positivitätsrate liege bei knapp sieben Prozent.

Die vorläufige Positivitätsrate liege bei knapp sieben Prozent.

Getty Images/iStockphoto

Der Corona-Massentest an der Schule Feldhof in Volketswil ist abgeschlossen. Bis Freitagnachmittag konnten alle Personen getestet werden. «Es konnten weitere positive Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen eruiert werden», teilte die Schulpflege mit. Laut der Schule wurden 7 Prozent der Schüler und Lehrpersonen positiv auf das Coronavirus getestet.

Von den 24 getesteten Klassen müssen neun in Quarantäne. Die restlichen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen können gemäss Empfehlung des kantonalen Contact Tracings weiterhin in die Schule gehen. Aktuell seien keine Schulschliessungen in Volketswil vorgesehen. Auch konnten bisher keine mutierten Corona-Viren nachgewiesen werden, heisst es in der Mitteilung weiter.

In der Schule Feldhof in Volketswil gab es seit den Weihnachtsferien vermehrt Quarantäneauflagen aufgrund von Covid-19. Auf Empfehlung des Contact Tracings wurde als vorsorgliche Massnahme beschlossen, dass alle Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Schulpersonal mit einem Corona-Schnelltest getestet werden sollen. Etwa 500 Kinder besuchen das Schulhaus Feldhof.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion! 🙌

Hast du oder jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Tel. 147

Deine Meinung