Hyundai: Erster Fuel-Cell-Lastwagen wird ausgeliefert
Aktualisiert

HyundaiErster Fuel-Cell-Lastwagen wird ausgeliefert

Der erste Xcient soll in diesen Tagen in der Schweiz ausgeliefert werden. Der Fuel-Cell-LKW soll beim Aufbau des Wasserstoff-Kreislaufs eingesetzt werden.

von
lab
Bald auf Schweizer Strassen: LKW Xcient.

Bald auf Schweizer Strassen: LKW Xcient.

Hyundai

Wie die Hyundai Hydrogen Mobility AG mitteilt, hat sie die Auto AG Truck in der Schweiz mit der Betreuung des Brennstoffzellen-Lastwagens Xcient beauftragt. Das Unternehmen, das auf den Vertrieb von Nutzfahrzeugen spezialisiert ist, wird die Südkoreaner beim Aufbau von Flagship Stores unterstützen und mit ihm die landesweite Serviceorganisation aufbauen. Dabei erhält die Auto AG Truck Unterstützung von Hyundai-Fachleuten.

Beim Thema Brennstoffzelle nimmt die Schweiz eine wichtige Rolle ein: So bereitet Hyundai für das laufende Jahr die Lieferung bis zu 50 Wasserstoff-Elektro-Nutzfahrzeuge für das Land vor. Bis 2025 ist die Produktion von 1600 schweren Nutzfahrzeugen geplant, die grösstenteils für den Schweizer Markt vorgesehen sind. Zusammen mit strategischen Partnern hat Hyundai zudem ein Geschäftsmodell entwickelt, mit dem grüner Wasserstoff produziert und der Aufbau einer Wasserstoffversorgung in ganz Europa ermöglicht werden kann. Im Bereich der autonomen Antriebe will die Gruppe in naher Zukunft selbstfahrende Fahrzeuge mit dem Level 4 und dem Level 5 kommerzialisieren, um in diesem Sektor eine führende Rolle einzunehmen.

Fachkräfte werden geschult

Hyundai bietet zudem technische Trainings in Südkorea und der Schweiz an, in denen ausgewählte Fachkräfte von Auto AG Truck für Reparaturen und den Umgang mit dem Fuel-Cell-LKW geschult werden. Die Schulungen sollen die Techniker so ausbilden, dass sie auch die Brennstoffzellen warten und auszutauschen können.

Ein grosser Teil der circa 1600 Xcient-LKWs soll an Mitglieder des Fördervereins H2-Mobilität gehen und in der Schweiz eingesetzt werden. Der 2018 gegründete Förderverein setzt sich aus Tankstellenbetreibern sowie Logistikunternehmen zusammen, die sich für den Aufbau der Wasserstoffmobilitat in der Schweiz und den raschen Ausbau der Tankstelleninfrastruktur engagieren.

Zudem will Hyundai Hydrogen Mobility seine Marktpräsenz auf weitere europäische Länder ausdehnen. Die Wasserstoffversorgung in der Schweiz übernimmt das neu gegründete Unternehmen HydroSpider, ein Gemeinschaftsunternehmen von Alpiq, H2 Energy und Linde.

Betonung Hyundai

So spricht man den Markennamen richtig aus.
(Video: rkn)

Deine Meinung