Annäherung: Erster Kontakt zwischen USA und Iran
Aktualisiert

AnnäherungErster Kontakt zwischen USA und Iran

Der US-Sondergesandte für Afghanistan, Richard Holbrooke, ist in Den Haag mit dem iranischen Vize-Aussenminister Mehdi Achundsadeh zu einem bilateralen Treffen zusammengekommen.

Es sei eine «kurze und höfliche» Begegnung gewesen, teilte US-Aussenministerin Hillary Clinton zum Abschluss der internationalen Afghanistan-Konferenz mit.

Man bleibt in Kontakt

Holbrooke und Achundsadeh hätten «vereinbart, in Kontakt zu bleiben», sagte Clinton. Sie selbst habe zwar keinen direkten Kontakt zur iranischen Delegation gehabt, «aber ich fand den iranischen Redebeitrag vielversprechend», erklärte die US-Aussenministerin. «Die Fragen der Sicherheit und insbesondere des Drogenhandels sind Themen, die auch uns Sorgen machen, und wir werden Wege für eine Zusammenarbeit suchen.»

(dapd)

Deine Meinung