Aktualisiert 25.05.2010 07:38

NBA

Erster Sieg für Orlando

Orlando Magic hat in den NBA-Playoff-Halbfinals das Ausscheiden in extremis verhindert.

Das Team aus Florida setzte sich auswärts bei den Boston Celtics 96:92 nach Verlängerung durch, womit es in der Best-of-7-Serie auf 1:3 Siege verkürzen konnte.

Trotz des Rückschlags vor heimischem Publikum liegen weiterhin alle Vorteile bei Rekordmeister Boston, der in den Playoffs nach sechs Siegen in Folge erstmals wieder verlor. In der NBA-Geschichte gab es noch keine Mannschaft, die sich nach einem 0:3-Rückstand in der Serie noch für die nächste Runde qualifizieren konnte.

«Nun geht es vorerst einmal zurück nach Orlando. Hoffentlich ist da auch jeder bereit. Wir müssen weiter daran glauben», sagte Dwight Howard. Der Centerspieler von Orlando war in Spiel 4 mit 32 Punkten und 16 Rebounds auffälligster Spieler.

Die nächste Partie findet in der Nacht auf Donnerstag in Orlando statt.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.