25.08.2017 17:06

Öffentlicher Verkehr

Erstes Elektro-Postauto kurvt bald durch Interlaken

Postauto setzt ab kommendem Herbst in Interlaken erstmals ein Elektro-Postauto ein. Das Fahrzeug wird im Rahmen eines dreijährigen Projekts im Linienverkehr unterwegs sein.

Das umweltschonende Postauto kommt auf den Linien von Interlaken nach Bönigen und Ringgenberg zum Einsatz.

Das umweltschonende Postauto kommt auf den Linien von Interlaken nach Bönigen und Ringgenberg zum Einsatz.

Postauto

Postauto nimmt erstmals einen reinen Elektrobus in Betrieb, um ihn im fahrplanmässigen Linienverkehr einzusetzen. Das Elektro-Postauto wird ab Herbst in der Region Interlaken zum Einsatz kommen.

Beim Fahrzeug handelt es sich um einen zwölf Meter langen Bus einer niederländischen Firma, den Postauto für die Dauer des Projekts mietet, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Postauto hat bereits tageweise Elektrobusse getestet, etwa letzten Winter in Saas Fee.

Batterien nachts aufladen

In der Region Interlaken soll das Fahrzeug auf den Linien von Interlaken nach Bönigen und Ringgenberg zum Einsatz kommen. Vorgesehen ist, dass die Batterie nur in der Garage, vor allem über Nacht, aufgeladen wird. (sda)

Fehler gefunden?Jetzt melden.