Massenandrang erwartet: Erstes Guardiola-Training kostet 5 Euro Eintritt
Aktualisiert

Massenandrang erwartetErstes Guardiola-Training kostet 5 Euro Eintritt

Bayern München rechnet beim ersten Training unter Pep Guardiola mit rund 30'000 Zuschauern. Wer dabei sein will, muss fünf Euro Eintritt bezahlen. Der Erlös kommt Flutopfern zugute.

von
pre

Heute in einer Woche wird Pep Guardiola sein erstes Training als neuer Bayern-Trainer halten. Um 18 Uhr wird der spanische Erfolgscoach den Rasen der Allianz Arena betreten. Weil die Bayern rund 30'000 Zuschauer erwarten, wurde die erste Übungseinheit kurzerhand von der Säbener Strasse ins Stadion verlegt. Da die U-Bahn-Linie zur Arena der Bayern derzeit wegen Bauarbeiten gesperrt ist, werden Extra-Busse eingesetzt.

Wer das erste Guardiola-Training sehen will, muss fünf Euro Eintritt bezahlen. Den Gewinn spenden die Bayern allerdings zu Gunsten der vielen Flutopfer in Deutschland. Wer am Mittwoch nicht kann, kriegt eine zweite Chance: Auch das zweite Training vom Donnerstag findet in der Allianz Arena statt, ist aber ebenfalls kostenpflichtig.

Erster Auftritt am Montag

Guardiola, der im Moment noch in Spanien weilt, wird schon ein paar Tage zuvor in München eintreffen. Am Montag wird er von der Bayern-Führungsriege offiziell vorgestellt. Auf 12 Uhr ist die erste Pressekonferenz anberaumt. Der FC Bayern wird eine Simultanübersetzung zur Verfügung stellen. Zuletzt hiess es aber immer wieder, dass Guardiola seinen ersten Medientermin auf Deutsch abhalten wolle.

Unterdessen hat sich der 42-Jährige in München schon einmal eine Wohnung an zentraler Lage organisieren lassen. Die deutschen Online-Medien, die auf ihren Webseiten mit Live-Tickern seit Tagen auf die Ankunft Guardiolas hinfiebern, spekulieren wild, wo sich der Spanier einnisten wird. Jede kleine Neuigkeit über den Erfolgscoach kann schliesslich exklusiv ausgeschlachtet werden.

Deine Meinung