Kaderbekanntgabe: Erstes Nati-Aufgebot für Cunti
Aktualisiert

KaderbekanntgabeErstes Nati-Aufgebot für Cunti

Luca Cunti von den ZSC Lions ist der einzige Neuling im Kader von Sean Simpson. Am Deutschland Cup stehen drei Partien auf dem Programm.

Luca Cunti ist der einzige Neuling.

Luca Cunti ist der einzige Neuling.

Luca Cunti ist zum ersten Mal für das Schweizer Nationalteam aufgeboten worden. Der Stürmer der ZSC Lions, der als Entdeckung der letzten Saison gilt, ist der einzige Neuling im 24-köpfigen Aufgebot von Nationaltrainer Sean Simpson für den ersten Zusammenzug der Saison (6. bis 11. November). Nach zwei Trainingstagen in Winterthur reist die Schweiz nach München, wo sie im Rahmen des traditionellen Deutschland Cups der Reihe auf den WM-Zweiten Slowakei, den Gastgeber sowie eine Auswahl von Olympiasieger Kanada trifft.

Deutschland Cup in München (9. - 11. November).

Schweizer Aufgebot.

Torhüter (2): Reto Berra (Biel), Martin Gerber (Rögle/Sd).

Verteidiger (8): Goran Bezina (Genève-Servette), Alessandro Chiesa (Zug), Philippe Furrer (Bern), Robin Grossmann (Davos), Romain Loeffel (Fribourg), Tim Ramholt (Davos), Patrick von Gunten (Kloten Flyers), Thomas Wellinger (Biel).

Stürmer (14): Andres Ambühl (ZSC Lions), Patrik Bärtschi (ZSC Lions), Simon Bodenmann (Kloten Flyers), Dario Bürgler (Davos), Luca Cunti (ZSC Lions), Ryan Gardner (Bern), Denis Hollenstein (Kloten Flyers), Inti Pestoni (Ambri-Piotta), Kevin Romy (Genève-Servette), Daniel Rubin (Bern), Fabian Schnyder (Zug), Victor Stancescu (Kloten Flyers), Reto Suri (Zug), Roman Wick (ZSC Lions). (si)

Deine Meinung