Erstmals Vogelgrippe in Indonesien

Aktualisiert

Erstmals Vogelgrippe in Indonesien

Indonesien ist das vierte Land, in dem der Erreger der Vogelgrippe auf den Menschen übergesprungen ist.

Betroffen ist der Arbeiter einer Geflügelfarm auf der Insel Sulawesi, wie das Gesundheitsministerium in Jakarta am Donnerstag mitteilte. In Vietnam, Thailand und Kambodscha sind seit Ende 2003 bislang 54 Menschen an der Krankheit gestorben.

Der infizierte Arbeiter zeigt bislang keine Symptome der Krankheit. Bluttests hätten aber den Erreger des Typs H5N1 nachgewiesen, sagte Hariadi Wibisono vom Gesundheitsministerium. «Das ist der erste hier aufgetretene Fall», sagte auch der WHO-Vertreter in Indonesien, Georg Petersen. (dapd)

Deine Meinung