Aktualisiert 06.02.2019 13:47

St. Gallen

Erstmals Wolfsrudel im Weisstannental gesichtet

Im Kanton St. Gallen ist ein neues Wolfsrudel festgestellt worden. Gemäss dem Wildhüter hält es sich im Weisstannental auf.

von
sav

Im Schnee des Weisstannentals wurden Spuren von mehreren Wölfen gefunden. Wie es in einer Medienmitteilung des Kantons St. Gallen heisst, bestätigte der zuständige Wildhüter ein Wolfsrudel mit fünf Tieren.

Der Wildhüter stellte zudem eine Kotprobe für DNA-Analysen zur Identifizierung sicher. Doch auch ohne genetische Bestätigung steht fest: Es ist das erste Wolfsrudel, das im Kanton St. Gallen ausserhalb des Taminatals gesichtet wurde.

Die Wölfe wandern weiter

Auf Anfrage von 20 Minuten bestätigt Dominik Thiel, Leiter des Amts für Natur, Jagd und Fischerei St. Gallen, dass es sich wahrscheinlich um die selben Wölfe handelt, die anfangs Monat beim St. Margarethenberg gesichtet wurden.

«Wir konnten eine Wanderung der Wölfe von Untervaz GR über St. Margarethen bis ins Weisstannental nachvollziehen», so Dominik Thiel. Es seinen wahrscheinlich Wölfe des Calanda-Rudels. Die Auswertung der Kotproben dauere aber noch einige Wochen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.