Bretman Rock – Erstmals ziert ein schwuler Mann das Playboy-Cover
Erstmals ziert das Playboy-Cover mit Bretman Rock ein schwuler Mann.

Erstmals ziert das Playboy-Cover mit Bretman Rock ein schwuler Mann.

Instagram.com/playboy
Publiziert

Bretman RockErstmals ziert ein schwuler Mann das «Playboy»-Cover

Der Influencer Bretman Rock (23) ist der erste offen homosexuelle Mann auf der Titelseite des «Playboy». Damit schreibt der Social Media Star Geschichte.

von
Johanna Senn

Er trägt das ikonische «Playboy»-Outfit mit Heels, schwarzer Strumpfhose, einer Fliege und selbstverständlich Bunny-Ohren: Der Influencer Bretman Rock ist der erste schwule Coverstar der digitalen Playboy-Ausgabe. «Dieses ‹Playboy›-Cover ist für die LGBTQ-Community und People of Color schonmal eine riesen Sache», sagt der Make-Up Guru, der aus den Philippinen stammt, und fügt hinzu: «Das fühlt sich alles so surreal an!»

Schon immer ein Traum

Der 23-Jährige postete weitere Bilder des Shoots auf Instagram:

Das Cover sei für Rock schon immer ein Traum gewesen: «Mein Manager fragte mich einmal, was mein Ziel sei und ich meinte als Witz: «Das ‹Playboy›-Cover!» Das zeigt mir, dass ich alles schaffen kann, was ich will.»

Bretman Rock konnte sich mit Make-up-Tutorials und Unterhaltungsvideos eine grosse Followerschaft aufbauen: Auf Instagram folgen dem Influencer über 17 Millionen, auf Tiktok über 13 Millionen und auf Youtube über 9 Millionen Menschen.

Der Youtuber ist aber nicht der erste Mann auf dem «Playboy»-Cover. Dieser war – natürlich – Gründer Hugh Hefner, gefolgt von Rapper Bad Bunny. Die beiden identifizieren sich allerdings beide als heterosexuell.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

17 Kommentare