Aktualisiert 07.01.2020 12:41

Promi-Sohn verwirrt Netz«Es gibt also was, das Tom Hanks nicht hinkriegte»

Tom Hanks' Sohn legte auf dem roten Teppich der Golden Globes eine kleine, aber folgenschwere Showeinlage hin. Und machte sich damit zur Witzfigur in den sozialen Medien.

von
kfi

Sein Golden-Globe-Auftritt geht viral: Chet Hanks spricht wild fuchtelnd mit jamaikanischem Akzent. <i>(Video: Instagram/chethanx)</i>

Der Award für den bizarrsten Golden-Globes-Moment 2020 geht an ... Chet Hanks! Dessen Red-Carpet-Auftritt am Sonntag in Beverly Hills geht nach der Preisverleihung viral und hinterlässt ratlose Gesichter.

Dabei legte der 29-jährige Sohn von Superstar Tom Hanks (63) nur eine kleine Rap-Einlage hin – diese präsentierte er allerdings mit jamaikanischem Patois-Akzent und unterlegte ihn mit wilden Gesten. Der peinliche Auftritt (siehe Video oben!) blieb nicht lange unbemerkt und verbreitete sich rasant im Netz.

«Es gibt also tatsächlich etwas, das Tom Hanks nicht hinbekommen hat.»

Die grosse Frage unzähliger Twitter-User bleibt wohl für immer unbeantwortet: Why? Warum um Himmels willen tut Chet Hanks das?

Keine Entschuldigung, aber vielleicht eine Erklärung: Chet Hanks, der eigentlich Chester Marlon Hanks heisst, ist Schauspieler und versuchte sich lange auch als Rapper. Sein Künstlername ist Chet Haze, geklungen hat er so:

Das Musikvideo stammt aus dem Jahr 2012. (Quelle: Youtube / Chet Haze)

Chet selbst feiert seine unerwartete neue Berühmtheit. Auf seinem Instagram-Account hat er bereits mit einem Video nachgelegt: Mit einem exotischen Röhrli-Drink in der Hand kommt er aus dem Smoothie King und sagt (selbstverständlich mit breitem jamaikanischem Akzent): «Ich wachte heute Morgen auf und sehe, wie das Ding abgeht. Das Internet ist verrückt geworden. Respekt!»

Wer ist Chet Hanks eigentlich?

In der Vergangenheit sorgte Chet vor allem wegen seiner Drogen-Eskapaden für Schlagzeilen. 2015 demolierte er ein Hotelzimmer und begab sich anschliessend in den Entzug. 2016 bekam er mit einer Afroamerikanerin eine Tochter – Michaiah habe sein Leben gerettet, sagte er damals.

Aus dem Schatten seines berühmten Vaters hat er es nie geschafft. «Selbst wenn ich morgen ein Heilmittel gegen Krebs erfinden würde, würde überall geschrieben werden, dass der Sohn von Tom Hanks ein Heilmittel gegen Krebs entdeckt hat», sagte er einst in einem Interview mit «TooFab».

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.