Essbares Parfüm: Es gibt jetzt Parfüm für dein Glace

Eiscreme ist oft geruchlos. Um dieses Problem zu lösen, hat sich «Salt and Straw» Düfte ausgedacht, die man auf sich selbst oder auf sein Dessert sprühen kann.

Eiscreme ist oft geruchlos. Um dieses Problem zu lösen, hat sich «Salt and Straw» Düfte ausgedacht, die man auf sich selbst oder auf sein Dessert sprühen kann.

Salt and Straw
Publiziert

Food-InnovationEs gibt jetzt Parfüm für dein Glace

Pimp my Cornet: Eine Erfindung aus den USA soll dafür sorgen, dass Glace-Sorten per sofort auch mehr in der Nase registriert werden.

von
Lauren Cavin-Hostettler

Schoggi, Erdbeere, Zitrone, Vanille oder auch Zimt: Egal, wie fein Glace-Sorten im Mund schmecken oder wie innovativ sie in der Form daherkommen, einen Geruch haben sie in der Nase nicht. Die US-amerikanische Marke «Salt and Straw» will hier Abhilfe schaffen und hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht: einen Duft, den man auf Eis sprühen kann.

Das essbare Aroma, das ab dem 17. Juli – dem nationalen Tag des Glaces in den USA – verkauft wird, ist in drei Varianten erhältlich: Kakao, Zitrus und mit Jasmin aromatisierter Honig. 

Würdest du den Glace-Spray kaufen?

«Aromakuppel» um die Eiscreme

Wie wird Glace-Parfüm überhaupt verwendet? Tyler Malek erklärt, dass eine «Aromakuppel» um das Eis herum geschaffen werde, indem man zuerst die Waffel oder den Becher besprühe und dann einen zusätzlichen Spritzer Parfüm auf die Kugeln selbst gebe. Wer zögere, solle sich zuerst an den «Einsteiger-Duft» Kakao wagen, weil der zu fast allen Sorten passe. 

Die Marke hat 2020 bereits ein Parfüm herausgebracht, das nicht essbar ist, und eine Kerze, die den Duft einer frisch gebackenen Waffel nachahmt. Die neuen Glace-Düfte können direkt auf die Haut gesprüht werden. So überbrückst du dir die Zeit bis zum nächsten Glace. 

Welche ist deine liebste Glace-Sorte?

Deine Meinung

7 Kommentare