Run auf Knoblauch – «Es gibt Leute, die gleich 20 Kilogramm Chnobli bestellt haben»
Publiziert

Run auf Knoblauch«Es gibt Leute, die gleich 20 Kilogramm Chnobli bestellt haben»

Der Gmüesgarte versucht, vier Tonnen Knoblauch zu verkaufen, die bei der vergangenen Ernte übriggeblieben sind. Das Interesse ist bei den 20-Minuten-Leserinnen und -Lesern gross.

von
Zoé Stoller
1 / 4
Vier Tonnen Knoblauch blieben am Montag noch übrig.

Vier Tonnen Knoblauch blieben am Montag noch übrig.

Gmüesgarte
Nachdem 20 Minuten darüber berichtete, meldeten sich unzählige Leserinnen und Leser beim Lebensmittelgeschäft.

Nachdem 20 Minuten darüber berichtete, meldeten sich unzählige Leserinnen und Leser beim Lebensmittelgeschäft.

Gmüesgarte
Das Team arbeitet daran, die rund 700 Pakete zu verschicken.

Das Team arbeitet daran, die rund 700 Pakete zu verschicken.

Gmüesgarte

Darum gehts

  • Das Start-up Gmüesgarte versucht, vier Tonnen Knoblauch zu vertreiben, die bei einem Produzenten übrig geblieben sind.

  • Der 20-Minuten-Beitrag zur Thematik löste beim Gmüesgarte einen Ansturm auf den Knoblauch aus.

  • Kundinnen und Kunden haben bereits 1400 Kilogramm bestellt.

«Wir sind völlig überwältigt. Eine solche Nachfrage hätten wir niemals erwartet», sagt Simon Weidmann, Mitgründer von Gmüesgarte. Das Start-up vertreibt Lebensmittel, die aufgrund ihrer Grösse und Form bei den Grossverteilern durchfallen. Am Montag blieben einem Seeländer Knoblauchproduzent, mit dem Gmüesgarte zusammenarbeitet, 4000 Kilogramm Knoblauch von seiner letzten Ernte übrig. Nach dem Videobeitrag von 20 Minuten zum Thema stieg die Nachfrage rasant. «Bestellungen für über 1400 Kilo Chnobli sind seither bei uns eingegangen», sagt Weidmann.

Die Mitarbeitenden des Gmüesgarte seien es nicht gewohnt, so viele Pakete mit der Post zu verschicken. «Aber es ist eine schöne Herausforderung», versichert der Jungunternehmer. Rund 700 Pakete müssten er und sein Team noch verschicken. Im Schnitt bestellten die Kundinnen und Kunden zwei Kilogramm Knoblauch. «Es gab aber auch Leute, die gleich 20 Kilo Chnobli bestellt haben.»

«Es ist richtig crazy»

«Ich komme aus dem Staunen nicht heraus», sagt Weidmann weiter. «Wir erwarteten zwar, dass einige Bestellungen reinkommen würden, aber dieser Ansturm überwältigt uns völlig. Es ist richtig crazy. Das Telefon klingelt ununterbrochen.»

Besonders aufwändig sei das Rüsten des Knoblauchs. Der Produzent nehme jeweils jede Knolle in die Hand und schaue sich an, ob die einzelnen Zehen noch essbar seien. Das brauche Zeit.

Nicht nur per Post gelangt der Knoblauch zu den Kundinnen und Kunden: «Am Mittwoch hatten wir endlich mal wieder richtig viele Leute im Laden und haben 100 Kilo verkauft. Nach zwei Jahren Corona, die sehr harzig waren, tut dies unglaublich gut. Vor der Pandemie war unser Gmüesgarte nämlich oftmals voll, jetzt mit den sich immer wieder ändernden Bestimmungen kaufen deutlich weniger Leute im Laden ein. Eine Mitarbeiterin sagte gestern zu mir: ‹Jetzt ist es wie früher, als es jeweils einfach geräblet hat.›»

Weidmann bittet jedoch um Geduld: «Wir können nicht versprechen, dass alle, die jetzt Chnobli bestellt haben, diesen auch in der nächsten Woche erhalten werden. Das ganze Team gibt sich jedoch grosse Mühe.»

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg, Solothurn und Wallis blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

36 Kommentare