Frauenfeld TG - «Es hat mich fast erschlagen, als ich das Restaurant betrat»
Publiziert

Frauenfeld TG«Es hat mich fast erschlagen, als ich das Restaurant betrat»

Mitten in einem Industriequartier in Frauenfeld findet Restauranttester Daniel Bumann nach längerer Suche das dritte Restaurant der Staffel: das Cook & Fit. Und für einmal gibt es vom Ex-Sternekoch fast nur Lob.

von
Leo Butie

Daniel Bumann testet in Frauenfeld ein neues Restaurant.

CH Media

Darum gehts

  • In der neuen Staffel testet Daniel Bumann weitere Restaurants in der Schweiz.

  • Dabei besucht er auch das Cook & Fit in Frauenfeld TG.

  • Für einmal gibt es vor allem Lob vom Restaurant-Tester.

  • Inhaber Mischa Heil freut sich.

  • Momentan mache auch er schwierige Zeiten durch.

In der neuen Staffel macht Restaurant-Tester Daniel Bumann einen Abstecher in den Kanton Thurgau. Für die dritte Folge besuchte er das Restaurant Cook & Fit in Frauenfeld TG. Der allererste Eindruck war wenig erfreulich. «Als ich in das Frauenfelder Industriegebiet kam, dachte ich mir, dass es doch unmöglich ist, hier ein Restaurant zu betreiben», so Bumann. Es dauerte auch eine Weile, bis er den Weg ins Restaurant fand. Doch als er die Innenräume sah, sei er erstaunt gewesen. «Es hat mich fast erschlagen, als ich das Restaurant betrat. Es war sehr toll gemacht», schwärmt der ansonsten kritische Restaurant-Tester. Die Ausstattung bezeichnet er gar als «traumhaft».

Eine Schwäche des Betriebs sei der Name und das Konzept, das auf Anhieb schwierig zu verstehen sei. Das Cook & Fit bietet neben einem Bistro auch Kochkurse und Ernährungsberatungen an, um sich gesünder ernähren zu können. «Ein Konsument kann sich da zu wenig darunter vorstellen», findet Bumann.

Im Übrigen lobt er die professionelle Art des Kochs und war sehr beeindruckt. «Wenn ich an jemanden glaube, dann ist es dieser Betrieb.» Die Anregung zum schwierigen Verständnis des Konzepts nahm Inhaber Mischa Heil dankend an.

1 / 8
Am 6. April 2021 zeigt 3+ die dritte Folge «Bumann der Restauranttester» mit dem Frauenfelder Concept-Restaurant Cook & Fit.

Am 6. April 2021 zeigt 3+ die dritte Folge «Bumann der Restauranttester» mit dem Frauenfelder Concept-Restaurant Cook & Fit.

CH Media
 Inhaber Mischa Heil betreibt das Restaurant mitten in einem Frauenfelder Industriequartier.

Inhaber Mischa Heil betreibt das Restaurant mitten in einem Frauenfelder Industriequartier.

CH Media
Er serviert Mittagsmenus und gibt am Wochenende, inklusive Montag, Kochkurse und Ernährungs-Workshops. 

Er serviert Mittagsmenus und gibt am Wochenende, inklusive Montag, Kochkurse und Ernährungs-Workshops.

CH Media

Inhaber freut sich über Lob

Mischa Heil, Inhaber des Cook & Fit, freut sich über das Lob. Der gelernte Koch wollte im Rahmen der Eröffnung Tipps von einem Experten holen und habe sich deshalb bei Bumann gemeldet. «Ich wollte die Zweitmeinung eines Kenners einbringen, um herauszufinden, was ich noch verbessern kann», sagt Heil. Das Treffen mit Bumann sei sehr positiv gewesen. «Er war mir auf Anhieb sympathisch und wir konnten gut miteinander reden», erzählt der 51-Jährige. Der Dreh, der mehrere Tage dauerte, bleibt dem Inhaber als schöne Erinnerung. «Wir hatten eine gute Zeit und es war sehr angenehm.»

Welche weiteren Inputs der Koch von Bumann übernehmen möchte, ist noch unklar. «Wir haben viel diskutiert und ich habe auch selbst einige Verbesserungspunkte gesehen», so Heil. Er werde sich am kommenden Dienstag die Folge anschauen und dann selber entscheiden. «Ich schaue dann, was ich mitnehmen kann.»

Hoffen auf bessere Zeiten

Wie viele andere Gastronomen, empfindet Heil die momentane Lage als zermürbend. «Es fehlt uns die Perspektive.» Die ungewisse Zukunft sei dabei das grösste Problem. Denn ohne ein gewisses Zeitfenster könne man nicht vorausplanen. «Man braucht eine Vorlaufzeit, um alles wieder einrichten zu können», erklärt Heil. Doch im Moment sei auch diese nicht gegeben.

Man betreibe momentan ein Take-Away-Angebot. «Damit wird ein Teil der Fixkosten abgedeckt.» Doch im Moment verdiene man nur halb so viel, wie in anderen Monaten. Trotzdem will Heil sich nicht herunterziehen lassen. «Wir bleiben trotz allem positiv.»

Am Dienstag, den 6. April, um 20.15 Uhr, zeigt 3+ die dritte Folge der 15. Staffel von «Bumann der Restauranttester». Die Folge wurde im Herbst 2020, noch vor der Restaurantschliessung gedreht.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Deine Meinung

60 Kommentare