Publiziert

Mörschwil SG«Es hat mich fast zu Tode erschreckt»

In Mörschwil SG ist es am Dienstag zu einem kurzen Stromunterbruch gekommen. Das Blitzen am Strommasten konnte eine Anwohnerin filmen. Grund für den Stromausfall war ein Kurzschluss.

von
Leo Butie

Hier siehst du den Kurzschluss am Strommasten in Mörschwil SG

20min-Community

Darum gehts

  • In Mörschwil SG kam es am Dienstag zu einem Stromunterbruch.

  • An einem Masten kam es zu einem Knall.

  • Für insgesamt 45 Minuten war der Strom weg.

  • Am Mittwoch war man mit den Reparaturen beschäftigt.

Als Yvonne Ritz mit ihren Hunden im Garten stand, ertönte von der Stromleitung neben ihrem Haus ein lauter Knall. «Es hat mich fast zu Tode erschreckt», erzählt die 48-Jährige, die in Mörschwil SG ein Hundehotel führt. Danach habe ein Strommast angefangen zu knistern, bevor es drei weitere Male knallte. «Der Masten gab auch einen bläulichen Schimmer von sich.»

Zur Sicherheit habe sie sich ins Haus zurückgezogen. Doch vorher habe sie noch ihr Smartphone gezückt, um die Szene festzuhalten. «Ich wollte ein Bild an meine Tochter schicken, aus purem Zufall konnte ich noch einen Blitz beim Strommast filmen», erzählt sie.

Mast wurde bereits repariert

Als Folge fiel der Strom in ihrem Haus komplett aus. «Eine Glühbirne ist mir deswegen durchgebrannt», erzählt Ritz. Ungefähr 45 Minuten war der Strom unterbrochen. «Danach kam die Elektrizität zuerst sehr schwach zurück, anschliessend war es wieder normal.» Auf Social Media berichteten noch weitere Mörschwiler über den Stromausfall.

Einen ersichtlichen Grund für das Blitzen am Strommasten habe es laut Ritz nicht gegeben. «Es hat überhaupt keine Anzeichen gegeben, es hat hier auch nicht gestürmt», meint Ritz. Am Mittwoch seien dann Arbeiter vor Ort gewesen, um den Defekt zu reparieren.

Kurzschluss sorgte für Spannungseinbruch

Die Gemeinde Mörschwil bestätigt den kurzzeitigen Stromausfall. «Kurz vor 15 Uhr kam es zu einem Stromunterbruch», sagt Gemeindepräsidentin Martina Wäger. Grund für den Unterbruch sei ein Kurzschluss an besagtem Mast gewesen. «Der Kurzschluss führte zu einem Spannungseinbruch des Netzes», erklärt Hanspeter Bick, Inhaber von Elektro Lengwiler, in Mörschwil. Mittlerweile laufe das Netz wieder störungsfrei.

Der genaue Grund für den Auslöser des Kurzschlusses ist noch nicht bekannt. Doch solche betriebliche Störungen seien in einem Stromnetz unausweichlich. «Es gibt pro Jahr mehrere solche Unterbrüche», sagt Bick.

Hast du oder jemand, den du kennst, Fragen zu Miete oder Vermietung?

Hier findest du Hilfe:

Mieterverband, Tel. 0900 900800 (kostenpflichtig)

Mieterschutzverband, Tel. 0900 48 48 48 (kostenpflichtig)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.