Foodwaste: «Es hat richtig weh getan, zuzusehen, wie alles weggeworfen wurde»
Publiziert

Foodwaste«Es hat richtig weh getan, zuzusehen, wie alles weggeworfen wurde»

Wegen eines Defekts musste am Donnerstag kiloweise Frischware in einer Basler Denner-Filiale entsorgt werden. Ein News-Scout verfolgt die Szene mit Entsetzen. Der Detailhändler durfte aber nicht anders handeln.

von
Lukas Hausendorf

Der gesamte Inhalt des Kühlregals musste entsorgt werden.

News-Scout/20 Minuten

Fleisch, Käse, Milch, Joghurt – alles landete in der Tonne. Wegen eines Defekts musste in der Denner-Filiale am Basler Burgfelderplatz am Donnerstag der Inhalt eines ganzen Kühlregals entsorgt werden. Ein News-Scout hat den Vorgang beobachtet und ist schockiert. «Das hat richtig weh getan beim Zusehen», erzählt er.

Die Szene sei grotesk gewesen. «Vor der Filiale war eine Bettlerin und vor ihren Augen haben sie Filets weggeworfen», so der News-Scout. Die verderbliche Ware landete samt und sonders in einem verschliessbaren Container. Dort muss sie von Gesetzes wegen auch hin. «Wenn die Kühlkette wie in diesem Fall unterbrochen wird, dürfen die Lebensmittel nicht mehr verkauft oder abgegeben werden», erklärt Denner-Mediensprecher Thomas Kaderli. «Das ist in der Tat bedauerlich, kommt aber sehr selten vor.»

Der News-Scout findet diese Gesetzgebung unsinnig. Wenn er seine Einkäufe nach Hause trage, sei die Kühlkette auch eine halbe Stunde unterbrochen. Dass man die Lebensmittel in solchen Fällen wenigstens an Bedürftige spenden könnte, fände er sinnvoll. Dieser Fall ist in der geltenden Hygieneverordnung aber nicht vorgesehen.

Lebst du oder lebt jemand, den du kennst, in Armut?

Hier findest du Hilfe:

Tischlein Deck Dich, Lebensmittelhilfe

Deine Meinung

28 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

F. Utz-Griffel

19.02.2021, 07:47

bitte leiser heulen, danke!

Pro und Contra

19.02.2021, 06:38

Hab ich auch so erlebt, die haben sämtliche Waren aus den Kühlregalen räumen müssen, weil über Nacht das Kühlsystem ausgefallen war, wegen einer Nacht. Ich fragte die Mitarbeiterin, sie bestätigte mir das genau so, wegen einer Nacht. Es waren nicht einmal die Frischfleischsachen, ne es waren nur abgepackte Waren. Alles musste ersetzt werden. Die waren sicher nicht verdorben. Was für eine Verschwendung, sag ich nur.

vonwegenbreakingnews

19.02.2021, 01:44

Die Breaking News aus dem Kühlregal von Denner.. ohne diese Meldung hätte ich schwer was verpasst heute! Danke 20Min. Nur da sind Breaking News auch das, was sie sind 😆