E-Sport an Schweizer Festival: «Es ist extrem selten, dass es so was in Europa gibt»
Publiziert

E-Sport an Schweizer Festival«Es ist extrem selten, dass es so was in Europa gibt»

Das Caribana Festival in Crans (VD) bietet neben Musik ein grosses Turnier zu «Smash Bros. Ultimate». Mit dabei ist die Weltelite, wie der Franzose Glutonny. Ein Interview.

von
Riccardo Castellano
1 / 7
Das Caribana Festival in Crans (VD) ist bekannt für Rock-Konzerte. 

Das Caribana Festival in Crans (VD) ist bekannt für Rock-Konzerte. 

caribanafestival
Dieses Jahr ist das Festival aber auch Schauplatz eines grossen Turnieres zu «Smash Bros. Ultimate». 

Dieses Jahr ist das Festival aber auch Schauplatz eines grossen Turnieres zu «Smash Bros. Ultimate». 

caribanafestival
Profis aus aller Welt treffen sich in der Westschweiz und kämpfen um 10’000 Franken. 

Profis aus aller Welt treffen sich in der Westschweiz und kämpfen um 10’000 Franken. 

Unsere Schweizer Profigamer im Nintendo-Prügelspiel «Smash Bros. Ultimate» müssen sich am 19. Juni auch bei den zu erwartenden heissen Temperaturen, warm anziehen. Die besten Spieler der Welt fliegen nämlich in die Schweiz, um beim Caribana Festival in Crans (VD) an einem grossen Turnier zu spielen. Mit dabei ist auch der Weltmeister Leonardo «Mkleo» Perez (21) und der beste Spieler aus Europa, der Franzose William «Glutonny» Belaid (27). 

20 Minutes hat Gluttony getroffen und wir konnten ihm einige Fragen zu seinem Vollzeitjob als E-Sportler, seinen jüngsten Erfolgen und dem bevorstehenden Turnier stellen. 

Glutonny, du warst der erste Europäer, der mit «Smash Ultimate» ein grosses Turnier in den USA gewann. Wie war das?

Das war echt ein riesiger Meilenstein für mich, ich wollte das nämlich schon seit zehn Jahren! Insbesondere auch, weil ich den «Endboss» und Weltmeister Mkleo in seiner besten Form besiegen konnte. Dieser Sieg gab mir enormes Selbstvertrauen. Zuvor gewann ich hauptsächlich in Europa zwei Jahre lang 100 Turniere in Folge.

Als Nächstes spielst du auf einem Musikfestival. Wie ist das für dich?

Für mich ein Beweis, dass der E-Sport und die «Smash»-Szene wachsen. Ich freue mich immer, wenn neue Leute das Spiel entdecken und es dann richtig cool finden. Der Wettbewerb wird wie eine grössere Einführung sein, die vom Streamer Etoiles moderiert wird. Er nimmt sich immer Zeit, alles zu erklären und verdeutlichen, damit auch wirklich alle Spass haben. 

Welches Niveau erwartet uns an diesem Turnier?

Es wird ein sehr grosses Turnier mit den besten Spielern der Welt. Es ist extrem selten, dass es in Europa ein solches Teilnehmerfeld gibt. 

Dein Traumfinale: ein erneutes Duell mit Mkleo?

Das wäre die beste Gelegenheit, ihn nochmals zu schlagen, um meinen Sieg in den USA zu zementieren. Doch vor dem Finale gibt es noch viele andere gute Spieler, die daran teilnehmen. 

Ausgeglichene Rivalität

Die beiden Profis haben beide einen Sieg gegeneinander vorzuweisen. Wer sich dieses Mal den Sieg holt und in Führung geht, entscheidet sich am 19. Juni – falls die beiden Profis überhaupt gegeneinander antreten. Der Schweizermeister in «Smash Bros. Ultimate», Destan «Destany» Huynh, und seine Schweizer Mitbewerber werden nämlich alles geben, um sich einen Sieg gegen die Weltbesten zu erkämpfen. 

Abonniere den E-Sport-Push!

Deine Meinung

0 Kommentare