Scherzinger melkt Ziege: «Es ist so weich und klebrig»
Aktualisiert

Scherzinger melkt Ziege«Es ist so weich und klebrig»

Premiere für Nicole Scherzinger: Nichtsahnend sitzt die Sängerin im Radiostudio und gibt ein Interview. Bis eine Ziege aufkreuzt, die gemolken werden will.

von
zoe

Ja, Sie haben richtig gelesen. Nicole Scherzinger hatte das Vergnügen, am Montag bei der Frühstückssendung des Radiosenders Capital FM Betty, die Ziege, zu melken. Neuland für die Freundin des Formel-1-Fahrers Lewis Hamilton. «Es ist so komisch. Ich habe noch nie gemolken. Wow, das ist ja faszinierend. Ach du meine Güte! Da kommt so viel Milch raus. Es ist so weich und klebrig», kommentiert sie die Erfahrung.

Warum die 36-Jährige die Bekanntschaft mit Betty machen durfte? Das britische Radio stellt ihren eigenen «Butt Stick» her, eine Art Klebestift mit Butter, den man auf den Toast schmieren kann. Das Radio war so freundlich und bat Frau Scherzinger um Hilfe. Sollte also die Musikkarriere dereinst enden, kommt die Ex-Pussy-Cat-Doll auch auf einem Bauernhof zurecht.

Deine Meinung