Blue Balls Face 2013: «Es ist total verrückt»
Aktualisiert

Blue Balls Face 2013«Es ist total verrückt»

Soul-Newcomerin Laura Mvula (26) kann es kaum fassen: Sie ist das Gesicht des Blue Balls Festivals 2013.

von
Marlies Seifert

Sie werden schon bald von Plakatwänden in der ganzen Schweiz schauen ...

Laura Mvula: Ich weiss, das ist total abge­fahren und verrückt. Ich werde die Homepage des Blue Balls wahrscheinlich täglich im Internet anschauen, um mich zu vergewissern, dass ich nicht träume.

Kannten Sie das Blue Balls ­vorher?

Nein, aber ich habe mich natürlich schlaugemacht und festgestellt, dass in den letzten Jahren ganz viele meiner persönlichen Favoriten in Luzern auftraten: Esperanza Spalding, Lianne La Havas, Kyla La Grange. Und jetzt darf ich in Luzern spielen. Ich freue mich riesig.

Sie gelten als eine der viel­versprechendsten Newcomer 2013. Setzt Sie das unter Druck?

Nein, ich freue mich, dass man sich für mich interessiert, und bin einfach nur aufgeregt und happy. Für mich ist gerade ­jeder Tag wie Weihnachten.

Alle Infos www.blueballs.ch.

Neben Newcomerin Laura Mvula haben auch andere Künstler ihre Auftritte am Blue Balls Festival 2013 bestätigt: Den Briten James Morrison gibt es am 23. Juli in ­ungewohnt kleinem Rahmen zu ­sehen. Am 20. Juli steht Norwegens Pop-Sensation Ane Brun auf dem Programm. Tickets sind ab heute im Vorverkauf erhältlich. Am 25. April wird das komplette Programm veröffentlicht. Das Festival findet vom 19.–27. Juli in Luzern statt. sei

Neben Newcomerin Laura Mvula haben auch andere Künstler ihre Auftritte am Blue Balls Festival 2013 bestätigt: Den Briten James Morrison gibt es am 23. Juli in ­ungewohnt kleinem Rahmen zu ­sehen. Am 20. Juli steht Norwegens Pop-Sensation Ane Brun auf dem Programm. Tickets sind ab heute im Vorverkauf erhältlich. Am 25. April wird das komplette Programm veröffentlicht. Das Festival findet vom 19.–27. Juli in Luzern statt. sei

Deine Meinung