Blockbuster-Filmreihe: Es kommen noch drei «Fast & Furious»-Teile, dann ist Schluss
Publiziert

Blockbuster-FilmreiheEs kommen noch drei «Fast & Furious»-Teile, dann ist Schluss

Die Geschichte um Vin Diesels Dom Toretto soll nach elf Filmen fertig erzählt sein. Das Franchise endet damit aber nicht, mehrere Spin-offs seien in Arbeit.

von
Schimun Krausz

Der Trailer zu «Fast & Furious 9». Der Film hätte ursprünglich im Mai 2020 anlaufen sollen, wurde wegen der Pandemie aber um ein Jahr verschoben.

Universal Pictures

Die «Fast & Furious»-Reihe endet mit dem elften Teil, wie das Branchenportal «Variety» berichtet. Bei allen verbleibenden Filmen führe Justin Lin (49) Regie, der dies schon bei den Parts vier, fünf und sechs tat.

Auch wenn die Mainstory um Vin Diesels (53) Dom Toretto und seine «Familie» aus Autodieben/Schnellfahrerinnen/Regierungsagentinnen/Quasi-Superhelden (einfach ohne besondere Kräfte, dafür mit kräftigen Motoren) damit zu einem Ende kommt, baut Universal Pictures die Franchise weiter aus, schliesslich haben alleine die acht Hauptfilme bislang umgerechnet über 4,6 Milliarden Franken eingespielt.

Der nächste Teil kommt erst 2021

Aktuell seien mehrere Spin-off-Streifen mit Figuren aus dem «Fast & Furious»-Universum in Arbeit. Dass diese funktionieren können, zeigte 2019 «Hobbs & Shaw» mit Dwayne Johnson (48) und Jason Statham (53), der mehr als 683 Millionen Franken einbrachte.

Der neunte Teil der Hauptreihe, «F9», hätte im Mai 2020 anlaufen sollen, wurde wegen der anhaltenden Pandemie aber auf den 27. Mai 2021 (Deutschschweizer Releasedatum) verschoben. Der noch unbetitelte zehnte Film wäre in einer coronafreien Welt Anfang April 2021 angelaufen und hat aktuell noch keinen neuen Starttermin.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

14 Kommentare