Reaktionen auf Adeles neues Album - «Es lässt dich weinen, tanzen, schimpfen und Hoffnung fühlen»
Publiziert

Reaktionen auf Adeles neues Album«Es lässt dich weinen, tanzen, schimpfen und Hoffnung fühlen»

Mit «30» hat Adele am Freitag eines der meisterwarteten Alben des Jahres veröffentlicht. Fans erleben durch die zwölf Songs der neuen Platte eine emotionale Achterbahnfahrt.

von
Angela Hess
1 / 9
Adele (33) ist endgültig zurück: Die britische Sängerin hat am frühen Freitagmorgen «30» veröffentlicht. Es ist ihre erste Albumveröffentlichung seit «25» im Jahr 2015.

Adele (33) ist endgültig zurück: Die britische Sängerin hat am frühen Freitagmorgen «30» veröffentlicht. Es ist ihre erste Albumveröffentlichung seit «25» im Jahr 2015.

DUKAS/Ferrari Press/CBS
Adele bleibt sich mit dem Titel ihres Albums somit treu. Alle ihre Platten tragen eine Zahl als Titel – stellvertretend für das Alter, das sie während der jeweiligen Schaffensperiode hatte.

Adele bleibt sich mit dem Titel ihres Albums somit treu. Alle ihre Platten tragen eine Zahl als Titel – stellvertretend für das Alter, das sie während der jeweiligen Schaffensperiode hatte.

Instagram/adele
Die Veröffentlichung von «30», so erklärte Adele letzte Woche in einem Interview mit dem «Rolling Stone», sei für sie ein «Jetzt oder nie»-Moment: «Wenn ich es jetzt nicht rausbringen würde, dann würde es wahrscheinlich nie passieren.»

Die Veröffentlichung von «30», so erklärte Adele letzte Woche in einem Interview mit dem «Rolling Stone», sei für sie ein «Jetzt oder nie»-Moment: «Wenn ich es jetzt nicht rausbringen würde, dann würde es wahrscheinlich nie passieren.»

imago images/ZUMA Wire/Burt Harris

Darum gehts

  • «30», das vierte Studioalbum von Adele (33), wurde endlich veröffentlicht.

  • Sechs Jahre warteten Fans zuvor auf neue Musik der britischen Sängerin, die sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte.

  • Der Release des neuen Albums markiert eine neue Ära in der Karriere von Adele – und erinnert gleichzeitig an ihre Anfänge.

Das lange Warten hat ein Ende: Adele hat am frühen Freitagmorgen ihr neues Album «30» veröffentlicht. Inspiriert von ihrer Trennung und Scheidung von Simon Konecki (47), den Schattenseiten ihres Ruhms und ihrem Leben als Mutter hat die 33-Jährige mehrere Jahre an der Platte gearbeitet. Das Resultat: Zwölf Songs, die mit einer Gesamtlaufzeit von einer knappen Stunde in gewohnter Adele-Manier auf die Tränendrüsen drücken.

Nachdem «Easy on Me», die erste Single-Auskopplung aus dem vierten Studioalbum der Britin, in den letzten Wochen die Charts erobert hat, schliesst der Rest von «30» nun kurz nach dem Release bereits an den massiven Erfolg an. In 88 Ländern ist das Album am Freitagmorgen auf Platz eins der iTunes-Charts geklettert, darunter auch die Schweiz.

Und was denken die Fans, nachdem sie «30» offenbar schon rauf und runter gehört haben? Wir fassen die Reaktionen auf das Album zusammen.

Tränen fliessen auch bei Adele

«Sie ist eine absolut beeindruckende und inspirierende Frau», schreibt beispielsweise eine Twitter-Userin über Adele. Das neue Album «30» mache sie «richtig glücklich». Ein anderer Fan stimmt in seinem Tweet zu: «Dieses Album ist der Hammer. Meine Seele ist glücklich. Das Warten hat sich absolut gelohnt!»

Aber Freude über den Release hin oder her – Adeles Musik sorgt auch für allerhand andere Emotionsausbrüche. «Es lässt dich weinen, tanzen, schimpfen und Hoffnung fühlen», so der Fan weiter. Insbesondere von Tränen wird auf Social Media berichtet. «Ich bin auf dem Weg zur Arbeit und heule wie ein Schlosshund», so eine Userin in ihrem Tweet.

Geweint wird vor allem, weil am Ende des Songs «My Little Love» zu hören ist, wie Adele selbst ebenfalls bittere Tränen vergiesst. «Das ist zu viel zu ertragen … Ich will sie umarmen», schreibt ein User. «Das hat mich tatsächlich zerstört», heisst es zum Weinen der Sängerin in einem weiteren Tweet.

«So viele Erinnerungen an frühere Musik»

Die letzten Jahre ihres Lebens, die Adele in «30» verarbeitet hat, sind in den Songs definitiv spürbar. «Da gibt es den Schmerz, die Heilung, die Hoffnung und die Offenheit, sich wieder zu verlieben, aber nur wenn man dafür bereit ist», schreibt ein Fan auf Twitter. «Woman like Me» sei sein Lieblingssong von der Platte. «Adele weiss, wer sie ist und was sie wert ist.»

Und obwohl Adele in ihrem neuen Album Themen verarbeitet, die ihr im aktuellen Lebensabschnitt am Herzen liegen, gehen die musikalischen Wurzeln der Britin gemäss ihren Fans nicht verloren. Insbesondere der Kreis zu «19», Adeles erstem 2008 veröffentlichtem Album, wird laut einem Twitter-User mit «30» geschlossen. «Einer meiner Lieblingsaspekte ist, dass es so viele Erinnerungen an ihre frühere Musik weckt.»

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare