The Kid Laroi ist auf Europa-Tour – «In Amsterdam gibt es das beste Gras, in der Schweiz die beste Schoggi»

Publiziert

The Kid Laroi«Es tut mir leid – ich dachte, Schweden ist das Land mit der besten Schoggi»

Mit «Stay» landete er einen Sommerhit, mit «Thousand Miles» will er nachziehen. Im Interview spricht The Kid Laroi über seinen Schweiz-Besuch, seine Freundin und seinen Erfolg.

von
Lara Hofer
1 / 8
Musiker und Rapper The Kid Laroi war die letzten Wochen auf Europa-Tour.

Musiker und Rapper The Kid Laroi war die letzten Wochen auf Europa-Tour.

Instagram/thekidlaroi
Dabei legte der 18-Jährige auch einen Halt in Zürich ein. Im Kulturlokal X-Tra spielte er Ende Juni ein Konzert. «Hier gibt es die beste Schokolade, die ich je hatte», sagt der «Stay»-Interpret.

Dabei legte der 18-Jährige auch einen Halt in Zürich ein. Im Kulturlokal X-Tra spielte er Ende Juni ein Konzert. «Hier gibt es die beste Schokolade, die ich je hatte», sagt der «Stay»-Interpret.

20 Minuten
Zuvor führte ihn seine Tournee nach Paris, wo sich der 18-Jährige besonders über das Bier im Fast-Food-Restaurant McDonald’s freute. In Amerika ist Alkohol schliesslich erst ab dem 21. Lebensjahr legal. 

Zuvor führte ihn seine Tournee nach Paris, wo sich der 18-Jährige besonders über das Bier im Fast-Food-Restaurant McDonald’s freute. In Amerika ist Alkohol schliesslich erst ab dem 21. Lebensjahr legal. 

Instagram/thekidlaroi

Darum gehts

  • Spätestens seit seinen Features mit Justin Bieber (28), Post Malone (26) und Juice WRLD ist die Musik von The Kid Laroi auch in der Schweiz angekommen.

  • Im Rahmen seiner Tour durch Europa ist der 18-Jährige Ende Juni im Zürcher Kulturlokal X-Tra aufgetreten.

  • Im Interview mit 20 Minuten verrät der Musiker, wie ihm Europa gefällt, wie es um seine Mental Health steht und wie sein Liebesleben ausschaut.

Mit deiner Tour hast du auch halt in der Schweiz gemacht. War es dein erster Besuch bei uns?

Ja, das war mein allererstes Mal. Die Schweiz gefällt mir sehr gut – und ich liebe die Schokolade hier. Das ist die beste, die ich je hatte. Schon im Vorfeld habe ich gehört, dass das eine Spezialität der Schweiz ist, also holte ich mir gleich mehrere Sorten im Läderach. 

Welches Land hat dir auf deiner Europa-Tour am besten gefallen und wieso?

Kopenhagen ist eine coole und wunderschöne Stadt. Amsterdam hat mir auch sehr gut gefallen.

Du warst auch in Schweden. Hoffentlich hast du das Land nicht mit der Schweiz verwechselt?

Tatsächlich ist mir genau das passiert! (lacht) Ich muss mich für schuldig erklären. Als wir in Schweden waren, dachte ich, das ist das Land mit der besten Schokolade. Es tut mir leid. Aber jetzt, wo ich die Schokolade gegessen habe, werde ich die Länder nie mehr miteinander verwechseln.

In welchem Land hast du den grössten Kulturunterschied zu den USA festgestellt?

Das war auch in Schweden. Ich wollte einen Platz zum Frühstücken finden, da sagte mir der Hotelangestellte, dass ich es schwer haben werde, weil man hier morgens keine Eier und Speck isst, sondern Sandwiches. Sandwiches! Mit Käse und Gurken … Darauf konnte ich dann echt verzichten. (lacht) 

Was hättest du lieber gefrühstückt?

War deine Freundin ebenfalls mit auf Tour?

Ja, Katarina ist angereist, als ich in der Schweiz war, um mich dann auf Tour zu begleiten. Ich hab mich sehr gefreut, dass sie mit war.

Hast du sie schon vor deinem musikalischen Durchbruch gekannt?

Als ich Kat kennen lernte, hatte ich gerade mal zwei Songs offiziell veröffentlicht und ein paar Tracks auf der Musikplattform Soundcloud. Ich hatte zwar schon eine Fanbase und für mich war das eine sehr grosse Sache, aber sie hatte echt keine Ahnung, wer ich bin.

Wie geht ihr als Paar mit deinem Erfolg um?

Das Beste ist, dass Kat sehr locker mit meinem Erfolg umgeht und viel Verständnis für alles hat. Sie ist da für mich und immer mit dabei. Der Erfolg hat also nichts zwischen uns verändert.

Wie gut kannst du selbst mit deinem Erfolg in so jungen Jahren umgehen?

Erfolg ist nicht immer einfach, auch wenn es von aussen so wirken kann. Ich versuche deshalb, so gut es geht, im Moment zu leben, anstatt alles zu hinterfragen. All die tollen Leute um mich zu haben, die dieses Tour-Abenteuer und all die coolen Sachen mit mir teilen, hilft mir, den Erfolg noch mehr geniessen zu können.

Apropos tolle Leute: Du bist auch mit Post Malone und Olivia Rodrigo befreundet. Worüber plaudert ihr so?

Post und Olivia sind wunderbare Menschen. Sie gehören zu den echtesten, liebenswertesten, coolsten Leuten in der Promiwelt. Wenn wir zusammen chillen, reden wir natürlich viel über Musik und einfach über ganz normale Sachen wie ganz normale Leute – das ist das Tolle daran.

The Kid Laroi

Der US-Newcomer hat geschafft, wovon viele aufstrebende Musiker nur träumen: Mit dem ersten Album «F*ck Love (Savage)» erreichte der eben mal 18-jährige Musiker mit über 10’000 verkauften Einheiten eine Gold-Auszeichnung. Die darauf enthaltene Single «Without You» schaffte es auf Platz 1 der Schweizer Airplaycharts und erlangte zweifachen Platin-Status. 2021 folgte die Single «Stay», für die The Kid Laroi mit US-Superstar Justin Bieber kollaborierte. Der Song landete auf Platz 2 der Schweizer Charts und wurde hierzulande bis dato mit dreifachem Platin geehrt. Seine aktuelle Single «Thousand Miles» ist am besten Weg dorthin. Ende Juni begeisterte er im Rahmen seiner «End of the World Tour» dann auch endlich seine Schweizer Fans live im X-TRA in Zürich.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

74 Kommentare