Aktualisiert 05.08.2008 14:55

Brig VSEs war kein Mord

Die 50-jährige Frau, die vor zwei Wochen tot im Bachbett der Saltina bei Brig gefunden wurde, ist durch einen Unfall ums Leben gekommen. Die Walliser Kantonspolizei schliesst Gewaltweinwirkung durch Dritte aus.

Wie es in einem Polizei-Communiqué vom Dienstag weiter hiess, habe sich die in der Region wohnhafte Frau auf dem Heimweg befunden, als sie ausrutschte und in einen Bach fiel, der in die Saltina fliesst. Vom reissenden Bergbach wurde sie in die Saltina geschwemmt, verlor dass Bewusstsein und ertrank.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.