Aktualisiert 06.02.2019 10:00

Stahlelement fällt auf Auto

«Es war laut und hat stark vibriert»

Ein Stahlelement fiel auf zwei parkierte Autos. Folge: Totalschaden. Ein Leser-Reporter erlebte den Unfall mit.

von
tam
1 / 3
«Es hat vibriert wie ein Erdbeben», sagt ein Leser-Reporter.

«Es hat vibriert wie ein Erdbeben», sagt ein Leser-Reporter.

Leser-Reporter
Die beiden Autos erlitten laut Stadtpolizei Totalschaden.

Die beiden Autos erlitten laut Stadtpolizei Totalschaden.

Stadtpolizei Zürich
Warum sich das Stahlelement löste, ist noch unklar.

Warum sich das Stahlelement löste, ist noch unklar.

Leser-Reporter

Im Kreis 3 kam es am Mittwoch bei Bauarbeiten zu einem Unfall. Ein Element einer Spundwand fiel beim Versetzen um. «Es war laut und hat stark vibriert – wie ein Erdbeben», sagt ein Leser-Reporter. Er hörte ein komisches Geräusch und sah dann, wie das Stahlelement langsam kippte und mehrere Personen davonrannten. «Einer fiel sogar vom Velo.»

Die Stadtpolizei Zürich bestätigt den Bauunfall in der Grubenstrasse. Beim Versetzen einer Spundwand kam es zu einem Zwischenfall, der glimpflich ablief. Zwei Autos erlitten durch das umstürzende, mehrere Hundert Kilogramm schwere Metallteil Totalschaden. Weshalb sich das Element vom Baugerät löste und auf die Fahrzeuge fiel, werde durch Spezialisten abgeklärt. Verletzt wurde niemand.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.