Bern: Eselbaby auf Bea-Gelände heisst jetzt Benny

Aktualisiert

BernEselbaby auf Bea-Gelände heisst jetzt Benny

Benny heisst seit gestern der kleine Esel, der am 15. Mai auf dem Bea-Gelände zur Welt gekommen ist.

Bis zum gestrigen Ende der Messe konnten die Besucher über den Namen des Langohrs abstimmen. Im Rennen waren neben Benny auch die Namen Bill, Beat und Basti. Der frisch getaufte Eselbub ist ab heute bei der Familie Geiser in La Chaux-d'Abel daheim.

Deine Meinung