Aktualisiert 10.06.2009 20:33

Transfer nach Spanien?Espanyol an Hakan Yakin interessiert

Die Meldung der «AS» sorgte gestern für Wirbel: Hakan Yakin (32) und sein Bruder und Berater ­Murat würden zu Transfer-Gesprächen bei Espanyol Barcelona erwartet, meldete die spanische Zeitung.

von
Andy Huber

Jung-Trainer Mauricio Pochettino (37, Arg), der vor kurzem seinen Vertrag beim Zehnten der Primera Divison bis 2012 verlängert hat, wünsche sich ein Treffen mit dem Nati-­Regisseur. Gemäss Murat reist sein zwei Jahre jüngerer Bruder zwar am Wochen­ende nach Barcelona – aber wegen Töff-Star Tom Lüthi, der ­seinen Kumpel zum GP von Spanien eingeladen hat.

Murat selbst wird dann in St. Moritz feiern, wo er mit seiner langjährigen Freundin Anja Müller auf der prominenten Gästeliste der Hochzeit von Boris Becker und Lilly Kerssenberg steht. «Diesen Anlass lasse ich mir auf keinem Fall entgehen», sagt der neue Thun-Trainer.

So oder so: Am Montag steht für Hakan Yakin ein wichtiger Termin an. In München wird erneut über die Auflösung seines Vertrages mit Al-Gharafa verhandelt. Und bevor er nicht aus ­seinem «goldenen Käfig» freigelassen ist, wird sich ­Yakin hüten, mit allfälligen interessierten Klubs überhaupt zu reden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.