Seelennahrung: Essen Sie sich glücklich – die Top 5 des Mood Food
Aktualisiert

SeelennahrungEssen Sie sich glücklich – die Top 5 des Mood Food

Sie haben den Herbstblues? Gönnen Sie sich Mood Food: Essen, das Wirkstoffe enthält, die glücklich machen. Wir verraten die Top 5 der Gute-Laune-Macher.

von
Sulamith Ehrensperger
1 / 7
Schokolade stellt auf, Kaffee macht munter. Mit diesem Duo können Sie sich glücklich essen. Sie gehören zu den fünf Top-Stimmungshebern gegen den November-Blues.

Schokolade stellt auf, Kaffee macht munter. Mit diesem Duo können Sie sich glücklich essen. Sie gehören zu den fünf Top-Stimmungshebern gegen den November-Blues.

Unsplash
Schokolade ist der beliebteste Seelentröster. Je dunkler die Schokolade, desto höher ist der Kakaoanteil und damit die anregende Wirkung.

Schokolade ist der beliebteste Seelentröster. Je dunkler die Schokolade, desto höher ist der Kakaoanteil und damit die anregende Wirkung.

Pixabay
Der Kakaoanteil der Schokolade ist der wirksamste Gute-Laune-Macher. Kakao enthält die Substanzen Koffein und Theobromin, beide wirken anregend.

Der Kakaoanteil der Schokolade ist der wirksamste Gute-Laune-Macher. Kakao enthält die Substanzen Koffein und Theobromin, beide wirken anregend.

Pixabay

Die Tage werden kürzer, Ihre Laune verschlechtert sich. Die gute Nachricht: Sie können Glücklichmacher essen! Für gute Laune braucht der Körper den richtigen Treibstoff: «Glücksgefühle sind reine Biochemie und diese kann man durchaus beeinflussen», verrät Andrea Flemmer, Diplombiologin und Buchautorin. Seelennahrung Nummer 1 ist Schoggi. «Aber nur schwarze Schokolade. Kakao ist dabei der wertvolle Inhaltsstoff», sagt Flemmer.

Darum wirkt Mood Food auf Körper und Seele: Eine Aminosäure namens Tryptophan stimuliert die Serotonin-Ausschüttung im Gehirn. Dieses Glückshormon bildet das Gehirn bei Lebensmitteln mit einem hohen Anteil an Tryptophan und niedrigem Eiweissgehalt – wie gedörrte Feigen und Datteln. Laut Flemmer reicht eine kleine Dosis an Glücksnahrung: «Mir helfen schon drei bis fünf Datteln. Aber das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Probieren Sie es aus.»

Zu den Top 5 der Stimmungsheber gegen graue Herbsttage gehören neben dunkler Schoggi auch Feigen, Datteln und Kaffee. Flemmers liebster Stimmungsheber: «Eine Tasse Kaffee, aber mit Koffein, dazu ein Stück Schokoladekuchen.»

Gesünder ist ein weiterer Spitzenreiter: der Grünkohl. «Er ist reich an sekundären Pflanzenstoffen.» Trotz seines unübertroffenen Nährstoffreichtums gibt Flemmer zu: «Ich mag ihn aber nicht, daher esse ich lieber Broccoli, der ist fast so gesund.»

Liebe Leser, essen auch Sie sich glücklich? Verraten Sie uns Ihr Gute-Laune-Essen im Kommentarfeld und machen Sie andere Leser glücklich.

Moos-Food-Ratgeber von Andrea Flemmer

Nahrungsmittel beeinflussen die Psyche stärker als bislang angenommen. So hat die Wissenschaft erwiesen, dass ein geschickter Speiseplan die Laune deutlich verbessern und sogar Glücksgefühle erzeugen kann. Andrea Flemmers Mood-Food-Ratgeber verrät, welches Essen der Mensch braucht, um glücklich zu sein.

Deine Meinung