Reiten: Estermann verzichtet auf Weltcup
Aktualisiert

ReitenEstermann verzichtet auf Weltcup

Olympiareiter Paul Estermann verzichtet auf eine eventuelle Teilnahme am Weltcupfinal in Lyon (17.-21. April).

Der 50-jährige Luzerner wird mit seinem Spitzenpferd Castlefield Eclipse nicht am letzten Qualifikationsturnier am 2. März in Göteborg teilnehmen.

Seinen Platz in der 10. Ausscheidung in der Westeuropa wird die 52-jährige Genferin Frédérique Fabre-Delbos mit Nirvana Basters einnehmen. Estermann nahm im Zwischenklassement mit 23 Punkten den 24. Zwischenrang ein und hätte noch eine gute Chance besessen, den Final zu erreichen, der den besten 18 Westeuropäern offen steht. «Ich organisiere Ende Februar und Anfang März in Hildisrieden unseren Hausconcours, und meine Stute bedarf einer Pause. Ich habe keinen Einsatz mehr für sie in der Halle vorgesehen», begründete der Luzerner seinen Verzicht. (si)

Deine Meinung