ETH-Institut für Systembiologie
Aktualisiert

ETH-Institut für Systembiologie

Ein internationales Expertenteam unterstützt das geplante ETH-Institut für Systembiologie in Basel. Es biete für den Wissenschaftsstandort Schweiz grosse Chancen – auch um neue Technologien zu entwickeln, bilanzierten die Experten gestern ihre dreitägigen Beratungen.

Als Startkapital für das neue ETH-Institut in Basel sind zwischen 2004 bis 2007 insgesamt 45 Millionen Franken veranschlagt. Ab 2008 ist mit jährlichen Betriebskosten von rund 40 Millionen zu rechnen. Die Regierungen beider Basel wollen das Projekt insgesamt mit 20 Millionen unterstützen.

Deine Meinung