Aktualisiert

NordirlandEU-Fahne löst Terroralarm aus

Zur Feier des Sieges beim Rydercup hat ein Golf-Fan eine EU-Flagge gehisst. Ein Nachbar glaubte, es handle sich um die Fahne einer islamischen Terrorgruppe.

Eine EU-Flagge versetzte einen Nordiren in Angst.

Eine EU-Flagge versetzte einen Nordiren in Angst.

Ein nordirischer Golf-Fan ist unter Terrorverdacht geraten. Ein Anrufer habe die Polizei alarmiert, weil er glaubte, über einem Haus in Holywood bei Belfast die Fahne einer Islamistischen Terrorgruppe wehen zu sehen, teilten die Beamten am Montag mit. Der Hauseigentümer habe allerdings erklärt, es handle sich um die EU-Flagge. Die blaue Fahne mit zwölf goldenen Sternen habe er am Sonntag aufgezogen, um den Sieg der Europäer beim Ryder Cup gegen die Golf-Auswahl der USA zu feiern.

Im nordirischen Holywood ist der Golfprofi Rory McIlroy zu Hause, der derzeit die Weltrangliste anführt und auch am Ryder Cup in Gleneagles teilnahm.

(sda)

Deine Meinung