Aktualisiert 14.06.2005 22:17

EU-Medikamente nochmals prüfen

In der EU zugelassene Arzneimittel und Medizinalprodukte sollen nicht ohne weiteres in der Schweiz anerkannt werden.

Der Ständerat hat eine Motion von Simonetta Sommaruga (SP) abgelehnt. So liessen sich Hunderte von Millionen Franken einsparen, hatte sie argumentiert: Die Schweiz führe unnötige Zweitprüfungen durch.

Laut den Gegnern darf die Schweiz aber ihre eigene hochwertige Zulassungsbehörde nicht aufgeben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.