Aktualisiert 13.02.2009 15:09

VereinheitlichungEU will Einheits-Ladegeräte für Handys

EU-Industriekommissar Günter Verheugen drängt die Hersteller von Mobiltelefonen zu einheitlichen Ladegeräten. Ansonsten drohte er der Branche mit Gesetzesvorschriften.

«Meine Geduld mit der Industrie ist jetzt zu Ende, und wenn die Industrie jetzt nicht bald mit einer Lösung kommt, die dazu führt, dass es einheitliche Ladegeräte für die Handys gibt, dann werden wir die Industrie zwingen, das zu tun», sagte Günter Verheugen der «Deutschen Welle», wie der Sender am Freitag in einer Presseerklärung mitteilte.

Ein Sprecher von Verheugen bestätigte den Vorstoss. Bisher gebe es aber noch keine Gesetzespläne der EU-Kommission zur Vereinheitlichung der Ladegeräte, sagte er.

Der Direktor der Vereinigung der Europäischen Informations- und Kommunikationstechnikbranche (EICTA), Tony Graziano, sagte dem Sender, für einheitliche Ladegeräte gebe es rechtliche und technische Hindernisse.

Die Entwicklung eines einheitlichen Ladegeräts für alle Mobiltelefontypen hält er für unwahrscheinlich. Mit der EU-Kommission sei aber verabredet, in den nächsten Wochen über einen Fahrplan zur Standardisierung zu verhandeln.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.