Euro 08: Basel vermarktet sich schon jetzt im Ausland
Aktualisiert

Euro 08: Basel vermarktet sich schon jetzt im Ausland

Bezüglich Vermarktung als Euro-08-Austragungsort im Ausland hat Basel bei den Schweizer Host-Citys die Nase vorn.

Das Marketing für die Stadt Basel hinsichtlich der Fussball-Euro 08 ist bereits in vollem Gang. Am vergangenen Wochenende flogen zwei Delegationen von Basel Tourismus nach Rom und Manchester, wo sie sich den lokalen Medien präsentierten.

«Wir informierten dort eine grosse Anzahl Top-Journalisten umfassend über Basel», erzählt Basel-Tourismus-Direktor Daniel Egloff. Es sei glaubwürdiger als ein Inserat, wenn ein Journalist über Basel schreibe, erläutert Egloff seine Taktik – vor allem sei es auch billiger. Das Feedback scheint positiv: Vier italienische Zeitungen kündigten Egloff schon grössere Artikel für diese Woche an.

Damit hat Basel die Nase im Rennen um die Gunst der Besucher aus den Euro-08-Gastländern vorn. «Wir waren vor Bern und Zürich bereit», so Egloff. Das Budget von Basel Tourismus sei auch früher gesprochen worden. So kann Egloff dieses Schnäppchen nun für sich verbuchen.

(lh)

Deine Meinung