EuroCity-Wagen werden modernisiert

Aktualisiert

EuroCity-Wagen werden modernisiert

Die SBB investiert 137 Mio. Franken in die Modernisierung von EuroCity-Wagen. Die sanierten Wagen sollen ab 2009 im Schweizer Fernverkehr zum Einsatz kommen. Sie ersetzen ältere, unklimatisierte Wagen.

Die 236 Wagen der EuroCity-Flotte sind heute primär im internationalen Fernverkehr unterwegs, wie die SBB am Montag mitteilte. Weil diese Züge in den nächsten Jahren schrittweise durch mehrstromfähige Neigezüge abgelöst werden, kommen die sanierten EC-Wagen künftig in der Schweiz zum Einsatz.

Insgesamt umfasst die EuroCity-Flotte 154 Zweitklasse-, 70 Erstklasse- und 12 Panoramawagen. Alle Wagen werden revidiert und mit Steckdosen für Handy- und Laptop-Nutzung ausgerüstet. Zudem werden sie behindertenfreundlich umgebaut sowie dem Design des übrigen SBB-Rollmaterials angepasst. (sda)

Deine Meinung