Aktualisiert 19.12.2006 13:37

Euronext und NYSE - die grösste Börse der Welt

Die Aktionäre der europäischen Mehrländerbörse Euronext haben mit überwältigender Mehrheit für einen Zusammenschluss mit der New York Stock Exchange (NYSE) gestimmt.

An einer ausserordentlichen Generalversammlung in Amsterdam votierten 98,2 Prozent der Anteilseigner für die transatlantische Börsenfusion. Beobachten hatten wegen der bis zuletzt anhaltenden Kritik von einigen einflussreichen Aktionären an den Fusionsplänen mit deutlich weniger Zustimmung gerechnet.

Die Aktionäre der NYSE treffen sich am Mittwoch in New York. Ihre Zustimmung zu der milliardenschweren Fusion gilt als sicher. NYSE und Deutsche Börse hatten sich über viele Monate um die Euronext bemüht. Die Deutschen waren schliesslich gescheitert.

Durch den Zusammenschluss der vom Finanzplatz Paris dominierten Euronext und der NYSE entsteht die mit Abstand grösste Börse der Welt. Sie wird Standorte in New York, Paris, Amsterdam, Brüssel, Lissabon und London haben.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.