Aktualisiert 14.09.2018 07:39

Zwei Bahnen in einer

Europa-Park eröffnet Achterbahn mit VR

Neue Attraktion in Rust: Besucher des Europa-Parks können jetzt mit der VR-Brille auf die Achterbahn in der Silberkugel.

von
tem/rkn

So sieht Achterbahnfahren in VR aus. (Video: tem)

Im Europa-Park können Besucher jetzt mit dem Eurosat-CanCan Coaster fahren. «Wir haben es geschafft, zwei Achterbahnen in eine zu bringen», beschreibt Geschäftsführer Thomas Mack die Attraktion. Mittels Virtual-Reality-Brillen (VR) können Besucher in den Science-Fiction-Film «Valerian – Stadt der tausend Planeten» von Luc Besson eintauchen. Sehen Sie im Video oben, wie die Achterbahn aussieht.

Geschäftsführer Mack ist zwar von VR überzeugt, für herkömmliche Bahnen dürfte aber weiterhin Platz bleiben: «Wir glauben nicht, dass VR die klassische Achterbahn ersetzen wird», sagt der Manager zu 20 Minuten.

Bleiben Sie über Wirtschaftsthemen informiert

Wenn Sie die Benachrichtigungen des Wirtschaftskanals abonnieren, bleiben Sie stets top informiert über die Entwicklungen der Business-Welt. Erfahren Sie dank des Dienstes zuerst, welcher Boss mit dem Rücken zur Wand steht oder ob Ihr Job bald durch einen Roboter erledigt wird. Abonnieren Sie hier den Wirtschafts-Push (funktioniert nur in der App)!

Social Media

Sie finden uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.