Bewerbung: Europacup-Qualifikationsturnier in Langau?
Aktualisiert

BewerbungEuropacup-Qualifikationsturnier in Langau?

Die Unihockey Tigers Langnau mochten im August das Europacup-Herren-Qualifikationsturnier in der
Schweiz durchfuhren. Swiss Unihockey hat eine entsprechende Bewerbung beim Internationalen Unihockeyverband eingereicht.

von
swiss unihockey

Die Vizemeister der Top-4-Nationen Schweden, Finnland, Schweiz und Tschechien durfen um einen Platz im Finalturnier vom Oktober in Danemark kampfen. Fur die Durchfuhrung des dreitagigen Herren-Qualifikationsturniers bewerben sich die Cupsieger und Vizemeister Tigers Langnau offiziell. Als Daten stehen 2 Wochenenden im August zur Auswahl.

Eine definitive Zu- oder Absage des Internationalen Unihockeyverbandes (International Floorball Federation/IFF) erwartet swiss unihockey in den kommenden Wochen. Bei einer Zusage wurde swiss unihockey in Zusammenarbeit mit den Tigers Langnau den Austragungsort im Raum Emmental bestimmen.

Teilnahmeberechtigt fur dieses Herren-Qualifikationsturniers sind neben den Tigers Langnau als Schweizer Vertreter Tapanilan Era (Finnland) und Tatran Stresovice (Tschechien). Schweizer Meister Wiler-Ersigen ist direkt furs Finalturnier gesetzt. Der schwedische Vizemeister Warberg IC verzichtet gemass Informationen des Schwedischen Verbandes aus finanziellen Grunden auf den Europacup. Bis 31. Mai lauft die Team-Anmeldefrist beim Internationalen Verband.

Ebenfalls noch ausstehend ist der Durchfuhrungsort des Qualifikationsturnier fur die Vizemeisterinnen der Top-4-Nationen. An jenem Turnier sind die Red Ants Rychenberg Winterthur (Schweiz), PSS (Finnland) und TJJM Chodow (Tschechien) teilnahmeberechtigt. Eine schwedische Equipe darf nicht partizipieren, da mit den Europacup-Titelverteidigerinnen IKSU und den schwedischen Meisterinnen Balrog B/S IK bereits zwei schwedische Teams im Finalturnier gesetzt sind. Ebenfalls am Finalturnier teilnehmen durfen die Schweizer Meisterinnen des UHC Dietlikon.

Das Finalturnier geht vom 14. bis 18. Oktober in Frederikshavn (Danemark) mit den jeweils 8 besten Damen- und Herrenteams uber die Buhne.

Deine Meinung