Eva darf «Vibrator» nicht aussprechen
Aktualisiert

Eva darf «Vibrator» nicht aussprechen

Nachdem sie öffentlich von Vibratoren geschwärmt hatte, ist Eva Longoria (30) nun von den «Desperate Housewives»-Produzenten gerügt worden.

«Würden Sie bitte aufhören, ‹Vibrator› zu sagen», sollen sie ihr laut Ananova.com befohlen haben. Die Wagenladungen Sextoys, die Longoria nach ihrem Outing geschickt wurden, habe sie an ihre Freundinnen verschenkt.

Deine Meinung