Brandalarm: Evakuierung der Kunden bei Ikea in Rothenburg
Publiziert

BrandalarmEvakuierung der Kunden bei Ikea in Rothenburg

Schreckensmoment bei Ikea in Rothenburg: Kaum hatte eine Familie ihr Frühstück gefasst, musste sie wegen eines Alarms die Tablare liegen lassen und das Geschäft verlassen. Grund war ein Fehlalarm.

von
Daniela Gigor
Leserreporter

Manuel B.* aus Hitzkirch ist am Freitagmorgen in Begleitung seiner Familie kurz nach Ladenöffnung um 9.00 Uhr bei Ikea in Rothenburg eingetroffen. «Wir wollten gemeinsam frühstücken, bedienten uns und standen in der Reihe, als wir plötzlich aufgefordert wurden, das Geschäft zu verlassen», sagt B.

B. und seine Familie liessen die Tablare stehen und folgten einem Mitarbeiter, der sie über den Notausgang ins Freie begleitete. Danach seien alle Kunden von Ikea an einen Sammelpunkt gerufen und via Lautsprecher darüber informiert worden, dass der Alarm wegen einer technischen Störung losgegangen sei.

«Es war aber auch spannend, wie alles reibungslos ablief.»

«Danach fuhr die Feuerwehr auf und wir warteten rund eine halbe Stunde bis der Alarm wieder aufgehoben worden ist», sagt B. weiter. Danach erhielten die Kunden laut B. Gutscheine für Kaffee und Kuchen. «Danach haben wir endlich unser Zmorge gegessen.» Der Vorfall bleibt B. als Schrecken des Tages in Erinnerung: «Es war aber auch spannend, wie alles reibungslos ablief.»

Auf Anfrage bei der Luzerner Polizei bestätigte Sprecher Urs Wigger einen Feuerwehreinsatz bei Ikea. «Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte», sagt Simona Crivelli, Sprecherin von Ikea auf Anfrage.

Deine Meinung

10 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Luki 10 10 20

10.10.2020, 14:44

naya extra gemacht ohne wissen des Kunden so sieht man ob alles funktioniert, toll gemacht , natürlich dar niemand schon gar nicht Mitarbeiter ausser Chefs informiert werden sonst hätte es keinen Sinn gemacht

Vista

09.10.2020, 15:37

Wahnsinn diese Meldung! Sehr spannend, informativ und vor Wichtigkeit nicht zu überbieten!!

fl

09.10.2020, 13:33

trugen alle Masken?