André Blattmann: Ex-Armeechef geht zur Swiss
Aktualisiert

André BlattmannEx-Armeechef geht zur Swiss

Der langjährige Armeechef André Blattmann stösst zur Swiss. Die Airline hat den 61-Jährigen für 2018 in den Verwaltungsrat gewählt.

von
rkn
1 / 5
André Blattmann war von 2009 bis 2016 Schweizer Armeechef.

André Blattmann war von 2009 bis 2016 Schweizer Armeechef.

Keystone/urs Flueeler
Nun wurde er von der Generalversammlung der Swiss in den Verwaltungsrat berufen.

Nun wurde er von der Generalversammlung der Swiss in den Verwaltungsrat berufen.

Keystone/urs Flueeler
Vor seiner Militärkarriere, die er 1984 begann, machte er eine Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten und Betriebsökonomen.

Vor seiner Militärkarriere, die er 1984 begann, machte er eine Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten und Betriebsökonomen.

Swiss

André Blattmann (61), der ehemalige Chef der Schweizer Armee, ist in den Verwaltungsrat der Swiss berufen worden. Die Generalversammlung der zur Lufthansa gehörenden Airline wählte ihn am 16. November in das Amt, das er am 1. Januar 2018 antreten soll. Er folgt auf Montie Brewer, der das Gremium Ende Jahr verlassen wird, wie die Swiss mitteilt.

Blattmann war von 2009 bis 2016 Schweizer Armeechef. Vor seiner Militärkarriere, die er 1984 begann, machte er eine Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten und Betriebsökonom. Er erwarb zudem einen MBA-Titel an der Universität Zürich. Blattmann sei ein «sehr erfahrener Fachmann», so der Präsident des Swiss-Verwaltungsrats, Reto Francioni.

VR verkleinert sich

Mitte 2018 werde zudem auch Jacques Aigrain den Verwaltungsrat der Swiss verlassen. Somit verkleinert sich der Swiss-Verwaltungsrat um eine Person. Der Verwaltungsrat der Swiss wird danach neben Blattman noch folgende Mitglieder haben: Präsident Reto Francioni, die Lufthansa-Vertreter Harry Hohmeister und Ulrik Svensson sowie Doris Russi Schurter. (rkn/sda)

Bleiben Sie über Wirtschaftsthemen informiert

Wenn Sie die Benachrichtigungen des Wirtschaftskanals abonnieren, bleiben Sie stets top informiert über die Entwicklungen der Business-Welt. Erfahren Sie dank des Dienstes zuerst, welcher Boss mit dem Rücken zur Wand steht oder ob Ihr Job bald durch einen Roboter erledigt wird.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für das Wirtschafts-Ressort aktivieren.

Deine Meinung