20.10.2020 15:19

Überraschende Baby-NewsEx-Bachelor Joel Herger ist Papi geworden

Lange war es still um den Bachelor des Jahres 2017. Jetzt gibt es schöne Neuigkeiten von Joel Herger: Er und seine Freundin freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes.

von
Katja Fischer
1 / 10
«Ich fühle eine Mischung aus grossem Stolz und Ehrfurcht», sagt der frischgebackene Vater Joel Herger.

«Ich fühle eine Mischung aus grossem Stolz und Ehrfurcht», sagt der frischgebackene Vater Joel Herger.

Instagram/joelherger1
Am Samstagabend ist seine Tochter zur Welt gekommen.

Am Samstagabend ist seine Tochter zur Welt gekommen.

Instagram/joelherger1
Das Mädchen hatte es eilig: Noch am Samstagnachmittag war Joel auf dem Golfplatz. «Ich schaffte es gerade noch rechtzeitig ins Spital», schildert er.

Das Mädchen hatte es eilig: Noch am Samstagnachmittag war Joel auf dem Golfplatz. «Ich schaffte es gerade noch rechtzeitig ins Spital», schildert er.

Instagram/joelherger1

Darum gehts

  • Joel Herger (37) ist am Samstag Vater eines Mädchens geworden, wie er 20 Minuten verrät.

  • Die Schwangerschaft seiner Freundin hatte der ehemalige TV-Bachelor geheim gehalten.

  • Auch künftig will der Influencer sein Familienleben aus der Öffentlichkeit raushalten: Fotos von seinem Kind werde es nicht geben.

  • «Ich bin eine öffentliche Person als Influencer, aber mein Kind ist es nicht», sagt er.

Seit mehr als zwei Jahren ist er schon mit ihr zusammen – wer Joel Hergers Freundin ist, weiss die Öffentlichkeit aber bis heute nicht. Der Schweizer TV-Bachelor 2017 hält sein Privatleben inzwischen weitestgehend bedeckt.

Und so handhabte es Joel auch mit der Schwangerschaft seiner Partnerin: Auch wenn er als Influencer seine knapp 50’000 Follower fast täglich via Instagram über sein Leben auf dem Laufenden hält, hat er das Geheimnis, dass er Papi wird, bis zum Ende nicht verraten. Weder Babybauch noch Kinderzimmer hat seine Community je zu Gesicht bekommen.

«Gerade noch rechtzeitig ins Spital geschafft»

Umso grösser ist jetzt die Überraschung: Joel Herger ist am vergangenen Samstag Papi geworden, wie er 20 Minuten verrät. Um 20.14 Uhr hat sein Mädchen im St. Galler Rheintal das Licht der Welt erblickt. «Wir sind überglücklich, jetzt eine kleine Familie zu sein», sagt der 37-Jährige. «Ich fühle eine Mischung aus grossem Stolz und Ehrfurcht

Wie das Baby heisst, will er nicht verraten. Nur so viel: Mutter und Tochter seien wohlauf. «Es ist alles gut gegangen, und unser Wunsch nach einer natürlichen Geburt hat sich erfüllt.» Die Kleine sei zwar ein paar Tage nach dem errechneten Termin zur Welt gekommen, habe es am Ende aber doch eilig gehabt. «Ich schaffte es gerade noch rechtzeitig ins Spital», schildert Joel lachend. «Ich war am Nachmittag noch auf dem Golfplatz. Zwei Stunden nach meiner Rückkehr ging es schon richtig los.»

Keine Bilder vom Baby

Am Dienstag steht bereits das nächste grosse Ereignis für ihn an: Seine kleine Familie kann nach Hause. Ab dann wird Joel, der vor zwei Jahren seine Junggesellenwohnung in Siebnen SZ verlassen und mit seiner Freundin ein Haus im Kanton St. Gallen bezogen hat, vielleicht ab und an auch mal Insta-Storys aus dem Kinderzimmer oder vom Familienspaziergang teilen.

Mehr aber nicht. Bilder von seinem Nachwuchs werde es in der Öffentlichkeit nicht geben, betont er. Er wolle keine Berufskollegen an den Pranger stellen. Für ihn sei aber immer klar gewesen, dass er sich mit Details vom Baby in den sozialen Medien zurückhalten will. «Als Influencer bin ich eine öffentliche Person, aber mein Kind ist es nicht.»

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.