Ex-Geheimdienstchef sagt zu Dianas Tod aus
Aktualisiert

Ex-Geheimdienstchef sagt zu Dianas Tod aus

Der frühere Chef des britischen Geheimdienstes MI6 wird bei der gerichtlichen Untersuchung zum Tod von Prinzessin Diana als Zeuge aussagen.

Das kündigte ein Regierungssprecher am Montag in London an. Als Termin für die Aussage von Sir Richard Dearlove wurde der 20. Februar genannt. Dearlove stand von 1999 bis 2004 an der Spitze des MI6.

Das Geschworenengericht soll rund zehn Jahre nach dem Tod Dianas die Todesursache klären. Mohamed al Fayed verdächtigt das britische Königshaus, hinter dem Tod Dianas und seines Sohnes Dodi zu stecken. (dapd)

Deine Meinung